bild

Evangelische Kindertagesstätte 'Haus der kleinen Leute'

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:30 – 16:30 Uhr
Ab Sommer 2016 bieten wir 61 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung Platz in unserer Einrichtung.

Schließungszeit:
Unsere Einrichtung bleibt während der Sommerferien jeweils drei Wochen geschlossen. Jährlich im Wechsel die erste und die zweite Ferienhälfte. Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Einrichtung geschlossen. An zwei Pädagogischen Planungstagen innerhalb eines Kalenderjahres bleibt die Einrichtung geschlossen. Rosenmontag bleibt die Einrichtung geschlossen.
Während unserer Schließungszeit in den Sommerferien besteht für berufstätige Eltern die Möglichkeit, ihr Kind in einer Nachbareinrichtung betreuen zu lassen. Diese Möglichkeit besteht jedoch nur nach vorheriger Anmeldung.

Außengelände:
Auf unserem Außengelände befinden sich neben Grün- und Beetflächen, ein Sandkastenbereich, eine Nestschaukel und ein großes Klettergerüst mit Rutsche. Auf gepflastertem Untergrund können die Kinder mit kindgerechten Fahrzeugen fahren. Für den Sandbereich ist Sandspielzeug aller Art vorhanden.
Ein Hochbeet, welches von den Kindern gepflegt wird, befindet sich ebenfalls auf dem Außengelände.

Räumlichkeiten:
Unsere Kita ist in drei Gruppen unterteilt. Zwei Gruppen befinden sich im Erdgeschoss und eine Gruppe befindet sich im ersten Obergeschoss.
Ein Bewegungsraum und das Außengelände können von allen drei Gruppen genutzt werden.
In unserer Einrichtung befinden sich zwei Gruppenräume im Erdgeschoss und eine Gruppe im ersten Obergeschoss, welche durch ein Treppenhaus erreichbar ist.
Für die beiden Gruppen im Erdgeschoss steht ein Waschraum zur Verfügung. Die Bewegungshalle befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss, ist jedoch für alle Gruppen zugänglich und wird auch von allen Gruppen gleichermaßen für z. B. wöchentliche Turnangebote genutzt.
Im Obergeschoss befindet sich ein Gruppen- und Nebenraum so wie ein separater Waschraum für die Kinder.

Mitarbeitende:
In unserer KiTa arbeiten insgesamt 8 Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufsgruppen. Ihre Kinder werden sowohl von  Erzieherinnen, als auch von Kinderpflegerinnen betreut.
Eine Küchenhilfe unterstützt das Team in der Mittagszeit z. B. bei der Geschirr- und Essensausgabe.
Ein Hausmeister erledigt anfallende Kleinreparaturen.

Der Eingangsbereich an der Lotharstraße.

Großer Sandkasten mit Spielhäuschen.

Freispiel auf dem Bauteppich.

 

Elternarbeit:
In unserer Einrichtung finden regelmäßig Eltern- und Entwicklungsgespräche statt.
Selbstverständlich haben die Eltern nach der Eingewöhnung ihres Kindes jederzeit die Möglichkeit zur Hospitation.
Tür- und Angelgespräche sind in der Regel jederzeit möglich.
Wir bieten regelmäßig Eltern-Kind-Nachmittage, Papa-Kind-Vormittage und Großeltern-Kind-Nachmittage an.
Seit 2012 haben wir für unsere Einrichtung einen Förderverein, der aus der Initiative und dem Engagement der damaligen Elternschaft entstand.